a_logo1
a_logo1
über mich

Mein Name ist Marion Burke und ich habe Morgellons
(komme mir vor wie ein anonymer Alkoholiker)
 

Vor vielen Jahren 3. November 1997 wurde bei mir pap III festgestellt. Das heißt Gebärmutterkrebs!!
Gleich am nächsten Tag wollte mich meine Frauenärztin ins Krankenhaus zur OP schicken. Ich hatte keine Zeit nachzudenken und ging 3 Tage später ins Krankenhaus. Heute würde ich eine 2. Meinung einholen, doch 1997 war ich noch zu gutgläubig! Ich wurde konisiert ( es wird ein Stück aus der Gebärmutter entnommen), danach ist mir mitgeteilt worden das die Konisation zu groß ausgefallen sei und eine zweite in ein paar Jahren nicht möglich ist. Somit durfte ich ein zweites mal unter das Messer und mir wurde die Gebärmutter entfernt. Ich lag mit einer 90-jährigen im Krankenzimmer und bei ihr hatte wohl so etwas wie eine Gebärmuttersenkung stattgefunden, sie war stark am bluten.

Ich durfte mich also daran gewöhnen in fremden Blut zu waschen und duschen bis ich die Schwestern bat mir doch bitte eine andere Möglichkeit zum waschen oder eine andere Toilette zu geben.

So weit so gut, ich habe mir die Krankenakte von der Nachtschwester geben lassen und die Befunde kopiert. Dabei durfte ich feststellen das auf der Akte stand KEIN KREBS!!

Ich wurde entlassen mit guten Wünschen.

Mittlerweile hatte meine Frauenärztin ihren Ehemann mit in die Praxis geholt und er war auch der Arzt, welcher mich operieren durfte im Krankenhaus.

Dieser sollte jetzt die Nachsorge machen und bot mir direkt an doch meine Eierstöcke ambulant zu entfernen. Ich weigerte mich ...daraufhin sagte er ich benehme mich wie seine Schwiegermutter und sollte mich nicht so anstellen. Denn die Eierstöcke würden sich aufblähen und dann im Bauchraum platzen, ich würde dann innerlich verbluten!

Diese Praxis habe ich seit dem nicht wieder betreten!!! Meine Hausärztin klärte mich dann auf, alles Blödsinn.

Jahre später, nach Umzug und neuem Arzt, wurde bei mir ein Bluttest gemacht der etwas umfangreicher war als der normale Bluttest. Bei diesem Bluttest stellte sich heraus das ich wohl schon länger (vielleicht seit1997) Hepatitis C habe. Leider chronisch da es lange niemand bemerkt hatte.

Nicht nur das ich seit der OP meinen Lebensgefährten verloren habe, jetzt verlor ich auch noch meinen Job (als Köchin darf man kein Hepa C haben). Aussortiert Frührentner!!

Alles was danach passierte schob ich nun auf die Leber.

Juckreiz, komisches Hautbild, Pickel und so weiter.

Dann bekam ich vor zirka einem Jahr ein Pickel im linken Ohr. Keine große Sache, dachte ich, und mein Arzt verschrieb mir eine Salbe. Damit schmierte ich über ein Jahr herum aber keine Besserung! Diese Salbe enthielt Cortison welche man im Höchstfall nur einen Monat benutzen sollte. Ich wechselte eigenständig zu Panthenolsalbe. Auch diese half nicht!!

Jetzt kam das Kokosöl zur Anwendung immer schön ins Ohr rein. Es wurde besser für einen Tag und dann ging es aber wieder los.

Nach dem Kokosöl kam MMS dadurch bekam ich unter den Armen blaue Farbe (weiß natürlich nicht ob es jetzt wirklich vom MMS kam) es schockte mich und sah mich schon als blauen Klaus rumlaufen. Dachte uups Überdosis und habe es erst mal ganz weggelassen. Das war vor drei Tagen am 16.07.2014!!

Nach immer wieder suchen im Internet bin ich dann auf einige Tips gestoßen!
Wer nicht wagt der nicht gewinnt

Ich also in die Apotheke, Supermarkt und habe mir die Mittel besorgt.

Gestern also am 18.07.2014 habe ich mich unter die Dusche gestellt und diese Prozedur vollzogen. Dachte noch ...ach ist ja gar nicht so wild!!

Doch dann...die ganze Nacht konnte ich diese Dinger vom Körper ablesen.

Ich konnte die ganze Nacht nichts anderes mehr denken und tun.

Alles das habe ich mit meinem kleinen Mikroskop untersucht und festgehalten.

Ich mache hier den Selbstversuch und bin erstaunt im Internet nur englischsprachige Kommentare zu lesen.

Wird in Europa wieder mal geleugnet das es das gibt!!!???

Da ich auch bei Facebook nichts finden konnte und Gruppen bei denen ich mich angemeldet habe, nicht reagieren und letzte Einträge 2011 hatten, habe ich mich entschlossen kurzerhand eine Homepage darüber zu machen. Aufklärung tut Not!!

Die Bilder, welche ich gemacht habe sind nicht schön und manche werden erschrecken.
Doch täglich darf ich mir Bilder angucken von Toten Menschen, prügelnden Soldaten oder Polizisten.

Hey guckt in Eurem eigenen Land da ist genug zu richten, ich und viele andere sind ein Beispiel dafür, doch mal vor der eigenen Haustür zu kehren!!!

Werde weiterhin den Selbstversucher machen und auch gerne meine Erfahrungen dazu preisgeben!!

Ich mache weiter bis die Viecher weg sind!!!! Wünscht mir Glück!!

Marion Burke

Nicht vergessen ich bin ein Laie also keine Chemieprofessorin oder Ärztin, und ich bin auf mich allein gestellt!

*Morgellons * *über mich * *Bilder * *Video * *Feedback * *Impressum *

abramelin
angels
bilder
elfen
engel
goetter
handarbeiten
haende
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lemuria
lichtschwester
lebensbaum
madeira
meditation
meister
mensch
mystik
pendeltafeln
pflanzenweg
pflanzen
planeten
rituale
schöpfungsgeschichte
seelenwolken
sternensee-tarot
steine
sonstiges
symbolon

 


Besucherzaehler  

auf casinotestsieger.com